Warning: call_user_func_array() expects parameter 1 to be a valid callback, no array or string given in /www/htdocs/w00bc8e8/blog/wp-includes/class-wp-hook.php on line 298

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w00bc8e8/blog/wp-includes/class-wp-hook.php:298) in /www/htdocs/w00bc8e8/blog/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Kommentare für Sylvia Braun http://sylvia-braun.de Meine Themen und Gedanken (Archiv) Thu, 02 Jul 2015 08:05:54 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=4.7.1 Kommentar zu Ein Satz mit X…. von Martin Reisbeck http://sylvia-braun.de/ein-satz-mit-x/#comment-2892 Thu, 02 Jul 2015 08:05:54 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2302#comment-2892 Das mit dem Zickenkrieg, liebe Frau Braun, gründet wahrscheinlich auf einer Forumsbemerkung von mir. Ich bin jetzt mal so frei, das anzunehmen. Daher fühle ich mich zu einem Statement förmlich gezwungen.

Niemanden wird es je enttäuschen, wenn es in Ihrer Partei zu keinem Zickenkrieg kommt. Es ist jedoch Fakt, dass die neue, personelle Zusammensetzung ihrer Partei das Potential für Zickenkrieg um mindestens 100 Prozent erhöht hat. Es ist immer erhöhtes Potentialgefälle, was eine Sache spannend erscheinen lässt. Herzlichen Glückwunsch zur neuen, spannenden FDP.

]]>
Kommentar zu Infos zum hessichen KiFÖG von Udo Brechtel http://sylvia-braun.de/infos-zum-hessichen-kifog/#comment-2780 Tue, 28 Apr 2015 13:25:07 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=1879#comment-2780 Inzwischen kritisiert der Hess. Städte- und Gemeindebund:

„Die Berechnung der Fachkraftstunden mit dem Betreuungsmittelwert führt zu Verzerrungen, die sachlich nicht gerechtfertigt und nicht erklärbar sind.“

Und weiter stellt er zutreffend fest: „Es ist jedoch nicht ersichtlich, wieso eine Kindergartengruppe mit 26 Betreuungsstunden mehr Fachkräfte benötigt, als eine Kindergartengruppe mit 35 Stunden.“

Details habe ich hier für alle Interessierten zusammengestellt:
http://www.udo-brechtel.de/kifoeg/index.php

Aus meiner Sicht haben die Leute, die dieses Gesetz beschlossen haben (besonders § 25c HKJGB), die mathematischen Zusammenhänge dahinter nicht wirklich verstanden.

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Sylvia http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2410 Sun, 14 Dec 2014 18:12:16 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2410 Geht doch.

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Jay Dee http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2409 Sun, 14 Dec 2014 16:45:01 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2409 Alles gut, Frau Braun.

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Sylvia http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2408 Sun, 14 Dec 2014 16:24:31 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2408 Na schauen Sie mal: Ich hätte nach der HGO Grund zum Widerspruch gehabt, weil wir um die Beratung im HFA gebracht worden sind. Da wir aber jetzt erstmal auf einem guten Weg sind und am Ende des Ergebnis zählt, war das nicht notwendig. Lassen Sie es damit doch mal gut sein. Sie bekommen Ihre öffentliche Beratung schon noch.

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Jay Dee http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2407 Sun, 14 Dec 2014 07:30:17 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2407 Na ja, schaun Sie:

Wenn Sie weiter oben sagen: „niemand hat gegen die Entscheidung des Parlamentes Widerspruch eingelegt, die entsprechenden Fristen sind abgelaufen, also ist alles im Rahmen der HGO“, dann kann man das als Bürger halt als zynisch ansehen. Man muss zwar nicht (die meisten Bürger interessiert es ohnehin nicht so sehr), aber es ist jedenfalls klar, wie hier gedacht wird. Alleine die Tatsache, dass man mit sowas „durchkommt“, macht einen Vorgang ja nicht rechtens.

Allerdings sehe ich auch, dass man sich nicht einfach so neue, ehrliche, richtig zur Selbstkritik fähige Kommunalpolitiker backen kann – auch wenn diese Erkenntnis schmerzt. Sie selbst würde ich da ja auch eher nicht austauschen, sondern vielmehr sogar klonen. Wahrscheinlich rackern Sie sich sowieso in der gänzlich falschen Partei ab…

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Sylvia http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2406 Sun, 14 Dec 2014 06:21:38 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2406 Tja, Herr Dick, so funktioniert unser System nun mal, wie haben eine Parteiendemokratie. Und sie können wohl kaum abstreiten, dass wir mehr Kommunalpolitiker aus anderen Kommunen persönlich kennen und uns austauschen – und das sogar auch parteiübergreifend. Auch da gibt es nichts zu konstruieren, auch wenn es Spaß macht.

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Jay Dee http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2405 Sun, 14 Dec 2014 06:13:02 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2405 …“parteiintern“… vielleicht das Wort des Jahres…. reimt sich auf „bürgerfern“…. 😉 …

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Sylvia http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2403 Sat, 13 Dec 2014 17:51:57 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2403 Ich denke, das Frau Lauterbach und ich durch unsere parteiinternen Kontakte es etwas besser wissen, wie es in anderen Kommunen läuft oder nicht läuft. Ihr Horizont scheint mir sehr auf Bruchköbel beschränkt, was die Kommunalpolitik angeht.

]]>
Kommentar zu Und immer wieder der Haushalt… von Jay Dee http://sylvia-braun.de/und-immer-wieder-der-haushalt/#comment-2402 Sat, 13 Dec 2014 17:39:43 +0000 http://sylvia-braun.de/?p=2270#comment-2402 Yep…

Und, Frau Braun, Sie gehen halt bei den Haushaltsberatungen vor, wie niemand sonst in Kommunen des ganzen Umkreises. Warum sollte man das denn nicht interessant finden, wenn man Kommunalpolitik interessant findet.

]]>